Für große Girls, Lifestyle

Neuer Trend in Europa: Mommy cards

von am 29.12.2012 Schlagwörter: ,


Sicherlich fragst Du Dich gerade, was um Himmels Willen sind jetzt wieder Mommy Cards und wir klären Dich natürlich direkt darüber auf:

Mommy cards sind Visitenkarten für Mamas, um diese zB auf dem Spielplatz mit anderen Müttern auszutauschen.

naiyandi songs download Klingt verrückt? Ist es aber überhaupt nicht!

Wie oft hab ich schon die Situation auf dem Spielplatz oder beim Abholen meiner Maus in der Krippe erlebt, wo ich mit anderen Mamis ins Gespräch kam. Und als es darum ging, dass wir die netten Erfahrungen zu einem anderen Zeitpunkt weiterführen könnten, zB bei Kaffee & Kuchen bei uns, ging es los mit „hast Du einen Zettel, wo ich meine Telefonnummer aufschreiben könnte„, „Nein, aber hast Du überhaupt einen Stift„….

Die Karten kann man sich ganz einfach auf zahlreichen Webseiten bestellen und hübsch zusammenstellen.

amxmodx plugins for cs 1.6 Gründe, Mommy Cards zu nutzen gibt es unzählige.
Hier habe ich mal die 10 einleuchtendsten aufgelistet 🙂

1. Um Kontaktdaten mit neuen Müttern auszutauschen, mit denen ihr euch gerne verabreden möchtet

2. Kontaktinformationen for den Babysitter

3. Für Nachbarn

4. Für bestehende Freunde (die Karten sind einfach zu niedlich um sie nicht zu teilen)

5. Um sie Geburtstags- oder Weihnachtskarten oder natürlich Geschenken beizulegen

6. Wenn ihr eure Kids bei einer anderen Familie zum Spielen oder zu einer Geburtstagsparty abliefert

7. Wenn Dein Kind zB beim Einkaufen verlosen geht, kannst Du die Karte in die Hosen- oder Jackentasche deines Kinds stecken und man kann Dich somit easy kontaktieren wenn dein Kind aufgefunden wird

8. Behalte es in Deiner Wickeltasche oder Handtasche für den Fall dass sie verloren geht.

9. Um Oma & Opa zum Lachen zu bringen

10. Einfach so 🙂

Kaufen kann man die Mommy Cards zB bei Mommy Cards in USA oder auch bei Zazzle, wo man sie direkt personalisieren und konfigurieren kann

Wir finden: ABSOLUT HIP!


Hinterlasse eine Antwort