Ab nach draussen, Bildung & Erziehung, Lifestyle, Reisen mit Kindern, Spaß & Spiel

Sunday Inspiration: Das perfekte Mutter-Kind-Café in Mönchengladbach.

von am 16.11.2014 Schlagwörter: , , , ,


untitled-1

Es ist Sonntagnachmittag und die eine oder andere Leserin wird sich gerade gedacht haben, wie schön eine leckere Tasse Kaffee mit einem köstlichen Stück Kuchen jetzt schmecken würde. Dazu passt perfekt unsere heutige „Sunday Inspiration“, in der wir euch immer mal wieder empfehlenswerte Cafés in der ganzen Welt vorstellen, die Eltern und Kinder gleichermaßen erfreuen: Auf der Suche nach dem perfekten Mutter-Kind-Café. Wir freuen uns besonders, dass heute Julie, dreifache Mama, tolle Bloggerin (http://chichiromeoandme.blogspot.de) und bekannte Instagrammerin an der Reihe ist.

„Wir in Mönchengladbach haben’s im Hinblick auf schöne Mutter-Kind-Cafe’s nicht leicht. Wie auch, wenn die Stadt in erster Linie das Sandwichstädtchen zwischen Düsseldorf und Köln ist? Zum Glück gibt es bei uns aber das Gründerzeitviertel, auch bekannt als Stadtteil ‘Eicken’, in dem sich so richtig viel Kreatives und Buntes tut. Ein rheinländisches Soho, wenn man so will. Mitten drin im Gründerzeitviertel findet man dann unser Lieblingscafe, das Van Dooren. Hier backt die Mama der Chefetage noch jeden Tag die leckersten Kuchen selber und das Clubsandwich mit selbstgemachten Pommes (oder “Elitefritten”, wie meine Große sie nennt) ist “zum Reinsetzen”.

us-3

Viel wichtiger ist aber, dass man im Van Dooren als Eltern tatsächlich die Möglichkeit hat sein Essen in Ruhe zu genießen, denn die Kinder werden hier regelmäßig mit tollen Aktionen am Nachmittag bespaßt. Mein Trio war zum Beispiel schon einmal auf gefährlicher Safari quer durch’s Restaurant – natürlich mit anschließender Bastelorgie. Und selbst wenn mal keine Aktion auf dem Plan steht, ist man hier mit seinen Kids richtig gut aufgehoben. Die dürfen nämlich (fast) alles und (fast) überall hin. Interessant ist z.B., dass trotzdem nie wirklich etwas passiert und auch der Geräuschpegel erstaunlich niedrig ist. Es geht also doch! Absolutes Highlight für meine drei ist und bleibt aber ihr persönlicher Schichtantritt im Van Dooren. Schürzen sind dabei Pflicht, werden von zu Hause mitgebracht und dann kann’s losgehen. Speisekarten verteilen, Bestellungen aufnehmen, mit einem netten Lächeln und Dackelblick für unverschämt hohes Trinkgeld sorgen. Alles was so ein Aushilfskellner halt so macht – Schreibtraining für die Erstklässlerin inklusive. Wer aber jetzt an Kinderarbeit denkt, der möge sich doch bitte daran erinnern, dass es keine Arbeit ist, wenn es Spaß macht!“

untitled-3

bghanila w bde2ela download Kaiserstraße 132

judy boucher songs 41061 Mönchengladbach

www.vandooren.de


Hinterlasse eine Antwort