Ab nach draussen, Fashion, Kinderwagen

Label Lovelies: a JOOLZ experience

von am 13.11.2012 Schlagwörter: , , ,


Letzten Freitag hatten wir die großartige Möglichkeit, beim  Blogger-Event der stylishen Kinderwagenmarke JOOLZ in Hamburg dabei zu sein.

Extra nach Hamburg eingeflogen, hatten wir die Chance, mit Joolz-Gründer Emile Kuenen und weiteren handverlesenen Mom-Bloggern die neuesten Joolz Innovationen zu testen, zu diskutieren und unser Feedback zu Produkt und Design zu geben.

Natürlich wäre es nicht die wirklich lässige, niederländische Marke JOOLZ wenn nicht auch die Mini-Fashionistas, also unsere Kids mit eingeladen gewesen wären.

In den Räumlichkeiten von Studio 1880, dem hippen Pilates- und Yoga-Studio in einem Hamburger Hinterhaus wurden wir mit einem frisch-fruchtigen Stärkungsbuffet empfangen, um dann endlich Emile und sein Team mit unseren Fragen zu den JOOLZ Innovationen löchern zu dürfen.

Die Kids wurden vom Studio 1880 Team rund um Juliana Afram auf liebevolle Weise unterhalten, so dass alle Mamis entspannt netzwerken und zuhören konnten.

Neben der sehr schicken Sonderedition JOOLZ Day by Fab., den wir euch ja bereits vor ein paar Wochen hier im Blog vorgestellt hatten gab es den neuen JOOLZ Day Tokyo Edition in schickem schwarz-weiß zu bestaunen.

Wirklich gelungen ist neben dem super hippen Design vorallem die sehr praktische Handhabung der JOOLZ Kinderwägen.

Mit nur wenigen Griffen sind diese zusammengeklappt, um dezent im Hausflur oder im Kofferraum untergebracht zu werden.

Selbst in kleine Autos passt ein Joolz, da auch die Räder mit wenigen Handgriffen abgenommen werden können.

Emile Kuenen stand uns Rede und Antwort und verriet hinter vorgehaltener Hand auch schon ein paar Geheimnisse der kommenden Saison.

Wir dürfen nur soviel verraten, als dass wir uns auf einige stylishe Individualisierungen und Personalisierungen freuen können!

Begeistert war ich von der Unternehmens-Philisophie von Joolz und der wirklich positiven und anstreckenden Einstellung von Gründer Emile Kuenen, der nicht nur selbst ein optisches Highlight des Nachmittags war 🙂 sondern auch vor Kreativität und Innovations-Geist sprudelte.

Nicht nur in den Niederlanden spielt Recycling eine Rolle – und so haben sich Emile und sein Team überlegt, dass die Umverpackung des Kinderwagens doch viel zu schade zum reinen Wegwerfen ist. Außerdem nicht nachhaltig.

Und so überlegten sie sich ein zweites Leben für die Kartonagen, um die Umverpackung in wunderschöne Dinge umzufunktionieren.

Beim Event konnten wir uns von super niedlichen Vogelhäuschen aus JOOLZ Kartons überzeugen, die die Kids dann anmalen durften. Aber es können auch Lampenschirme, goldige Kinderstühlchen oder Bilderrahmen gebastelt werden.

Emile Kuenen meinte hierzu: „Wir bei Joolz möchten mit unseren Produkten zu einer positiven, gesunden und bedeutungsvollen Baby- und Kinderzeit beitragen

WIR FINDEN: Das ist Joolz absolut gelungen und we like very much!

Sehr gelungen war auch das networking mit den anderen Bloggerinnen, die wie wir auf ganz Deutschland angereist waren. Neben bekannten Gesichtern war es auch schön, neue Mom-Blogger kennenzulernen. Wir freuen uns auf weiterhin regen Austausch mit kleinstyle.de, Littlestarblog, baby1st_de, Butterflyfish, rosa&limone, ME Super Mom und Lucie Marshall.

Vielen Dank an Emile, Saske und das ganze JOOLZ-Team für ein wirklich sehr gelunges Event sowie natürlich die Ladies von be: PR für die Organisation und Umsetzung.

Pippas Outfit of the Day für das Blogger Event:
  • Fell-Weste
  • Seiden-Tutu
  • Glitzer-Ringel-Strumpfhosen
  • Schwarze Ancle-Booties
Über Joolz:

Joolz ist ein junges, im Jahr 2004 gegründetes niederländisches Unternehmen, das außergewöhnliche Kinderwagen entwirft und entwickelt. Kinderwagen, die um den menschlichen Körper herum entworfen werden: die Produkte sind vollständig und komfortabel, sowohl für Kinder als auch für Eltern. Joolz kümmert sich um seine Kunden und um die Welt um sie herum. Das spiegelt sich in seinen Produkten und dem Service aber auch in Partnern, mit denen Joolz arbeitet, wider. Die niederländische Marke liebt es, schöne Dinge und glückliche Momente zu unterstützen: von der Schwangerschaft bis zum ersten Schultag. Joolz nennt es Positive Design.
Das internationale Joolz-Team arbeitet im Herzen von Amsterdam und bedient seine Kunden weltweit. Die Kinderwagen von Joolz sind in mehr als 20 Ländern erhältlich, unter anderem in: den Niederlanden, Deutschland, Spanien, im Vereinigten Königreich, Italien, Israel, Singapur und Südkorea.


Kommentare

  1. Lilian B. sagt:

    Sehr cool auch mal was über andere Kinderwagenhersteller zu lesen, und dann auch noch so ein ausgefallenes Event – i like!

  2. Kalle sagt:

    Hey, das sieht ja mal echt nach einer prima Stimmung aus. Wusste gar bnicht, dass es sowas gibt, ich dachte Blogger verständigen sich nur via Internet.

  3. krystal sagt:

    it’s so interesting that you got to do that! we ended up with uppa baby stroller for ours, but i do love the classy leather handle on this one!

    • admin sagt:

      Dear Krystal,
      oh yeah, we were very impressed on the highly fashionable style of Joolz. I used to have a Bugaboo but the Neopren-kind-of-handle was not classy at all.
      Have you seen their special edition with the Dutch design company Fab. ? Too adorable!

  4. War wirklich ein toller Event, schade dass wir gerade keinen Kinderwagen benötigen, da müsste man fast noch ein weiteres Kind bekommen 😉
    Liebe Grüsse
    rosa & limone

  5. Janina sagt:

    Ja, war das nicht ein toller Tag?! Besonders hat mich natürlich gefreut, euch mal in ‚live‘ kennenzulernen!!!
    Liebe Grüße aus Berlin!!!

Hinterlasse eine Antwort