Bildung & Erziehung, Schwangerschaft & Geburt, Spaß & Spiel

Weekend Inspiration: Mit Pampers tanzend durch den Sommer.

von am 12.07.2014 Schlagwörter: , , , , , , ,


Pampers_Sommer-Initiative 2014

Schwangere Frauen bekommen ja oft den Ratschlag, dem ungeborene Baby Musik vorzuspielen oder ihm vorzusingen. Der Entwicklung und dem Wohlbefinden, so heißt es, könne das nur zuträglich sein. Und tatsächlich ist das kein Märchen.

„Der Gehörsinn ist bereits im Mutterleib voll funktionsfähig. Das ungeborene Kind hört und spürt den Herzschlag, Geräusche, die Stimme der Mutter. Aber es nimmt auch Musik, Gesang und Bewegung wahr. Die Mutter tut somit nicht nur sich, sondern auch dem Kind etwas Gutes, wenn sie in der Schwangerschaft Musik hört und zu ihr tanzt“, sagt Prof. Dr. Renate Zimmer, Professorin für Sport- und Bewegungswissenschaft an der Universität Osnabrück.

Und auch nach der Geburt geht die Begeisterung für Musik weiter. Kinder lieben es zu tanzen – und mal ganz ehrlich: Gibt es etwas Niedlicheres als kleine Jungs und Mädchen, die sich im Takt der Musik bewegen? Wichtig sei dabei, die optimale Bewegungsfreiheit, sagt Renate Zimmer – und dazu gehört auch eine perfekte  Windel:  „Sie sollte wie eine zweite Haut sitzen und sich allen Bewegungen anpassen. Da sollte nichts stören und einschneiden.“

free fax cover sheet template word Ganz in diesem Sinne startete Pampers vor einigen Tagen das Gewinnspiel „Tanzend durch den Sommer“ und  lädt Eltern und Babys ein, gemeinsam das Tanzen für sich zu entdecken. In dem super niedlichen Video tanzen Babys und Kinder zu Gute-Laune-Musik und liefern Inspirationen für das ganz eigene Tanzritual am Morgen. Das können eure Kleinen noch viel besser? Dann teilt eure süßesten und witzigsten Tanz-Momente und ladet sie auf der Pampers-Seite hoch. Unter allen Teilnehmern werden viele tolle Gewinne verlost. Wir drücken die Daumen und drehen derweil schon mal an unserem eigenen Video 😉


Kommentare

  1. Mamamulle sagt:

    Wir tanzen auch ganz viel und hören am liebsten dabei die coolen Rolf Zuckowskis 😉 aber auch „normale“ Lieder aus dem Radio findet Mulle ganz toll und kann sie mit ihren 2 Jahren schon gut mitsingen und dazu abgehen 😀

Hinterlasse eine Antwort