Fashion, Lifestyle, Product recommendation

(de) Mom’s challenge: Die Schule geht los… wir brauchen einen Schulranzen

by on August 5th 2017 Tags: , , , ,


Sorry, this entry is only available in German.

Gifts, Kids room

(de) Das Steiff Sommer Familienfest

by on June 21st 2017 Tags: , , , ,


Sorry, this entry is only available in German.

Gifts, Stroller, Kids room

Top 5 für den Sommer von Le Petit Beurre

by on April 14th 2017 Tags: , ,


Die Gründerin eines unserer Lieblingslabels, Le Petit Beurre, Edith Szasszer aus Hamburg, hat mit viel Liebe ihre Top 5 für den Sommer zusammengestellt. Das Hamburger Label designt bereits seit 2004 zuckersüße Baby-Accessoires wie Bezüge für Autoschalen und Buggys, Schlafsäcke oder eben auch folgende Produktneuheiten:

 

why you always lying Top 1: Sonnenhut
„Niemals bei Sonne ohne Hut“ –
so lautet Ediths Devise. Der Sonnenhut ist ein unverzichtbares Basic für alle kleinen Erdenbürger. In uni weiß und im klassischen Vichy Karo in sieben wunderschönen Farben wie zB rot, rosa, hellblau oder creme aus 100% Baumwolle erhältlich.
Gr. 46 – 54. Preis: 19,90 €

 

 

Stroller, Lifestyle

Monsters on the move…. mit Bugaboo by Niark1

by on April 12th 2017 Tags: , , , ,


Yes,….. wir waren schon schwer auf die neue Design-Kooperation des niederländischen Kinderwagen-Designers Bugaboo gespannt. Nach sehr erfolgreichen und vor allem stylen Kooperation in der Vergangenheit beispielsweise mit Diesel, aul Frank oder auch Missoni, hat sich die Kultmarke für die neue Design-Kooperation mit dem französischen Grafikdesigner und Underground Künstler Niark1 zusammengetan.

isouljaboytellem Das Ergebnis: 

Get outside, Gifts, Product recommendation, Entertainment ideas

Ideen für Ostern – das zuckerfreie Osternest

by on April 6th 2017 Tags: , , ,


Ich weiß ja nicht, wie ihr das seht, aber als ich kurz vor dem letzten Weihnachtsfest die übrigen Schoko-Ostereier vom letzten Jahr entsorgte, schwor ich mir, dass es nächstes Ostern ein zuckerfreies Osternest für unsere Kids gibt.
Denn selbst wenn wir die Großeltern und Freude dazu anhalten, lieber weniger Süßkram zu schenken und dafür “etwas Vernüftiges”, hält sich wie jedes Jahr keiner daran.