Bildung & Erziehung, Geschenke, Lesetipp

Wie erkläre ich Kindern eigentlich Gefühle?

von am 11.06.2019 Schlagwörter: , , , , ,


Kinder großziehen stellt einen doch tag täglich vor neue Herausforderungen und immer wenn du denkst, jetzt ist das Gröbste geschafft, kommt eine neue Challenge – wie kürzlich, als das Thema Gefühle und den Umgang mit Gefühlen in unserer Familie aufkam.

Durch Zufall stolperte ich fast gleichzeitig über die wunderschönen HeartMut-Kinderbücher von Nadine Eiringhaus, die liebevoll und wirklich kindgerecht das Thema Gefühle behandeln und uns Eltern ermutigen, Kindern Gefühle zu erklären, in sich hineinzuhorchen und darüber zu sprechen. Denn wie oft werden Emotionen und die Gefühlslage der Einzelnen im alltäglichen Miteinander in Familien viel zu wenig thematisiert.

Wir haben sowohl „Helmuts Herz“ als auch „Helmut und die Rakete“ gelesen erfährt und ich kann euch diese wunderbaren Bücher nur ans Herz legen.

Im ersten Band „Helmuts Herz“ erfährt der Roboter auf seiner Reise von einem Fuchs, was Mut ist, von einer Fledermaus, wie sich Angst anfühlt, und von einem Bären, wie man sich entspannt.

Das zweite Roboterabenteuer „Helmut und die Rakete“ widmet sich dem Tabuthema Tod, was gerade für Kinder oft ein schwer zu greifendes Thema ist. Begleitend zu den Büchern gibt es ein Gefühlsbarometer aus Holz, das Familien helfen kann, Emotionen stärker in den Familienalltag zu integrieren. So können die Kids und die Eltern ihre Stimmungen und Gefühle den anderen Familienmitgliedern unkompliziert mitteilen und man kann auch ohne Worte Gefühle mitteilen.

Zu kaufen gibt es die schönen Bücher direkt auf www.heartmut.de

Ab nach draussen, DIY (Do It Yourself), Geschenke, Produkttipp, Spaß & Spiel

Wir feiern eine Einhorn-Geburtstagsparty

von am 13.03.2019 Schlagwörter: , , , , , , , ,


Kaum zu glauben, aber wahr…. aber unsere große Maus ist tatsächlich bereits 7 Jahre alt.

Und was wünschen sich 7-jährige Mädchen als Geburtstagsmotto? Na klaaaar, es soll eine Einhorn-Party mit allem drum und dran sein.
Zugegeben, ich liiiiiiiebe Kindergeburtstage mit allen Vorbereitungen, der Dekoration und den leuchtenden Kinderaugen. Daher freute ich mich umso mehr, dass es relativ easy umzusetzen war 😉

einhorn-party-mit-tambini20

Produkttipp, Schwangerschaft & Geburt

Das Jahr neigt sich dem Ende….. Zeit, Gutes zu tun und zu reflektieren

von am 09.12.2016 Schlagwörter: , , , ,


Bereits zum elften Mal startet in diesem November die Aktion von Pampers für UNICEF „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis“. Pampers unterstützt mit dieser Initiative das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen im Kampf gegen Tetanus bei Müttern und Neugeborenen. Seit Beginn der Partnerschaft konnte mit der Unterstützung von Eltern und deren Babys weltweit ein Meilenstein erreicht werden: In insgesamt 19 Ländern, der Hälfte aller vormals betroffenen Länder, konnte Tetanus bei Müttern und Neugeborenen bereits eliminiert werden. Zu diesem Meilenstein hat auch die Initiative von Pampers für UNICEF beigetragen. Aber es gibt noch immer viel zu tun: In den verbliebenen 19 Ländern weltweit sind weiterhin 67 Millionen Frauen und ihre Neugeborenen von der Krankheit bedroht. Deshalb ist das Engagement der Partner ungebrochen: Von November 2016 bis Januar 2017 unterstützt Pampers das Kinderhilfswerk der UN bei jedem Kauf einer Packung Pampers mit dem UNICEF-Logo mit dem Gegenwert einer lebensrettenden Impfdosis gegen Tetanus. Schauspielerin Jasmin Gerat spielt nicht nur manchmal in erfolgreichen Kinofilmen eine Mama, sondern ist auch selbst Mutter von zwei Töchtern und in diesem Jahr Aktionsbotschafterin der Initiative. Sie reiste im Sommer nach Äthiopien und erlebte dort, wie die Menschen vor Ort leben, wie das Impfprogramm von UNICEF umgesetzt wird und warum Tetanus noch immer eine Gefahr für Mütter und Neugeborene darstellt. Ein aufregendes und wie immer turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu. Eine gute Zeit, die vergangenen Monate und Eindrücke des Jahres Revue passieren zu lassen und sich darauf zu besinnen, was für uns wichtig und schön ist oder was wir in Zukunft verbessern möchten.

Kinderzimmer, Lifestyle, Produkttipp

Die Luft wird rein…. mit Philips

von am 23.08.2016 Schlagwörter: , , , , ,


AC4072_Philips_Luftreiniger_Produkttest7

Zugegeben – als ich vor einigen Wochen vom Philips Blogger Team gefragt wurde, ob wir nicht ihren neuen Luftreiniger auf Herz und Nieren testen wollen, wusste ich erstmal nicht so ganz, wie das zu uns passt und wozu man so einen Luftreiniger überhaupt braucht.

Irgendwie wurde ich dann aber doch neugierig und als meine erste Recherche ergab, dass diese Wundergeräte neben lästigen Gerüchen vorallem auch Pollen und andere Schadstoffe aus der Luft filtern, gab ich diesem Produkttest eine Chance. 

Kinderzimmer, Produkttipp

Das bisschen Haushalt, macht sich von allein….. mit Dyson

von am 10.07.2016 Schlagwörter: , , , ,


kidsandcouture-testet-dyson7Als Blogger bekommen wir tag täglich unzählige Anfragen, ob wir nicht Lust haben, ein neues Produkt auf Herz und Nieren zu testen.
Normalerweise kommen für uns Fashionistas technische Produkte weniger in Frage.

Als wir jedoch von Dyson angefragt wurden, ob wir nicht Lust hätten, den neuen Dyson Big Ball zu testen, wurde ich hellhörig und neugierig.

Ich muss zugeben, dass ich als berufstätige Mama das Staubsaugen normalerweise an meine Haushaltsfee outgesourct habe. Da wir jedoch bereits ein Vorgängermodell des Dyson Big Balls, den DC 46m, besitzen und damit bereits so happy sind, wollte ich den neuen Staubsauger gerne vor die Herausforderung stellen:

„was kann der denn überhaupt noch besser machen?“

 

Keine Woche und sage und schreibe 1 Saugvorgang später muss ich gestehen:

I AM IN LOVE ! 🙂

Mit einem Alltagsgegenstand wie einem Staubsauger, der sonst eigentlich nur hilft, lästige Hausarbeit zu verrichten und der mürrisch hinter mir hergeschleift wird, an Ecken hängen bleibt und eben aus diesem Grund überhaupt nicht gerne von mir betätigt wird.

Das war, bis DYSON in mein Leben trat und plötzlich für Spaß und absolute Begeistertung bei der Hausarbeit sorgte. Und das geht nicht nur mir so. Denn für unsere Kids gibts die passende Kinderversion von Dyson, die batteriebetrieben bunte Perlen im Staubbehälter tanzen lässt. Eine tolle Idee, um die kleine Maus beschäftigt zu halten, während Mami ihrer neuen Lieblingstätigkeit nachgeht 😉

Daher auf zum Produkttest.

Getestet haben wir also den neuen DYSON Big Ball